Beispielset (DE): Chirale Verbindungen


#1

Chirale Verbindungen

Ziel
Dieses Beispielset besteht aus 2 Kategorien bzw. kann auf 2 Arten benutzt werden;
In Einzel-, oder Partnerarbeit (Solo/Koop). Dieses Beispielset fokussiert sich auf die Erklärung
der Chiralität von Molekülen und die Bedeutung der Chiralität anhand vom historischen
Beispiel Thalidomid.

Zusammenfassung
Enantiomere sind wichtige Moleküle und es ist wichtig zu verstehen, das 2 Enantiomere eines
Moleküls völlig unterschiedliche Eigenschaften haben können. Wenn ein C-Atom 4
verschiedene Substituenten besitzt gibt es 2 verschiedene räumliche Anordnungen, die das
Molekül einnehmen kann. Diese 2 Moleküle, auch Enantiomere genannt verhalten sich wie
Spiegelbilder, sie können nicht zur Deckung gebracht werden.
Diese Enantiomere sind wichtige Moleküle, denn sie haben meistens völlig unterschiedliche
Eigenschaften, trotz ihrer Ähnlichkeit.
Im letzten Beispiel werden zudem die Regeln der (RS)-Nomenklatur erklärt und angewendet.

Beispiele
Dieses Beispielset enthält 2 Unterkategorien, Solo und Koop.
Die Unterkategorie Solo enthält 6 Beispiele, bei denen nach der Einführung beide
Enantiomere eines Moleküls nebeneinander gezeigt werden, von denen eines Komplett
angezeigt wird und das zweite nur teilweise. Die Aufgabe hierbei ist es, das unfertige
Enantiomer anhand der Vorlage des fertigen Enantiomers fertigzustellen. Im letzten Beispiel
wird die Nomenklatur von Enantiomeren erklärt.
Die Unterkategorie Koop enthält 8 Beispiele, wobei jedes Enantiomer der 3 Moleküle ein
eigenes Beispiel besitzt. Dies hat den Sinn, dass 2 Schüler gleichzeitig mit der App die 2
Enantiomere eines Moleküls anschauen können und so die Unterschiede um einiges besser
erkennen können. Hierzu muss das Enantiomer fertig gestellt werden, da nur eines der
beiden vollständig ist und das andere anhand der Vorlage bzw. mithilfe des Partners
vervollständigt werden soll. Im letzten Beispiel wird ebenfalls die Nomenklatur von
Enantiomeren erklärt.

Pfad: Demo → Grundlagen → Chirale Verbindungen

Hier geht es zum PDF Download: Chirale Verbindungen.pdf (29.9 KB)

Hier geht es zum Fragebogen: Chirale_Verbindungen_Fragebogen.pdf (298.9 KB)